Hochbegabt & hochsensibel?

Ich sehe einen sehr engen Zusammenhang zwischen Hochsensibilität und Hochbegabung, denn in den meisten Fällen haben hochsensible Menschen ebenfalls eine oder mehrere besondere Begabungen. Menschen, die aus anderen Gründen zu mir kommen und ihre Begabung bereits leben (wie z.B. Schreiben oder Musizieren), eröffne ich die Option des HSP-Tests nur bei Interesse. Häufig stellt sich bei diesen Persönlichkeiten jedoch heraus, dass sie zu ihrer Hochbegabung ebenfalls hochsensibel sind – ungewöhnlich finde ich das nicht.

Seit einigen Jahren ist es allgemein üblich, den sogenannten IQ-Test als Indikator für Hochbegabung zu verwenden. Etwa 2-3% der deutschen Bevölkerung haben einen IQ über 130 und gelten somit als „hochbegabt“.

Howard Gardners Theorie der Multiplen Intelligenzen jedoch hat das Feld der Begabung wesentlich erweitert. Seiner Ansicht nach hat der IQ ausgedient – jeder Mensch hat die Möglichkeit, sieben oder mehr verschiedene Intelligenzen zu entwickeln, die mithilfe der bisher verwendeten Standardtests nicht erfasst werden können.

schmetterling

Ein zentraler Punkt im Coaching wird sein, herauszufinden in welchem Feld Deine Begabung liegt, sowie darüber hinaus die eigenen Gaben und Potenziale in Dein Leben zu integrieren.


Mehr zum Thema multiple Intelligenzen findest Du hier (Wikipedia):

pfeil

Theorie der multiplen Intelligenzen – Wikipedia